Mittwoch, Aug 16th

Last updateDi, 28 Feb 2017 7am

Hauskatzen Katzenverhalten

Katzenverhalten bei der Haltung von Hauskatzen in der StadtKnow-how über Katzenverhalten

Katzenverhalten, auch das der domestizierten Katze, hat immer noch den Ursprung in den Verhaltensmustern des Raubtiers. Wer mit Katzen lebt, sollte daher Katzenverhalten verstehen lernen – das erleichtert den Umgang mit der Samtpfote und stärkt das Verständnis für die Bedürfnisse.

Katzensprache lernen

Was will meine Katze sagen, wenn sie auf einer Decke tretelt? Katzen kommunizieren nicht allein über ihr Miau in allen Tonlagen und Lautstärken, sondern vor allen Dingen über ihre Körpersprache. Die Zeichen der Körpersprache, die zur Katzenverhalten gehören, stellen wir hier bei citypets nach und nach vor.
Klettern, Kratzen und Markieren gehören beispielsweise zu den Basics des Katzenverhaltens.

Störfaktor Katzenverhalten


Über das Katzenverhalten machen sich Menschen oft erst Gedanken, wenn die Katze auffällig wird und durch ihre Verhaltensweise deutlich machen möchte: Hier passt etwas nicht in meine Lebensweise. Leider sorgt unerwünschtes Katzenverhalten häufig dafür, dass Hauskatzen im Tierheim landen – obwohl man oft mit einfachen Mitteln diesem Verhalten begegnen kann. Dem Kratzen an Gegenständen, vollkommen normales Katzenverhalten, kann man nur dadurch begegnen, dass man einer Hauskatze genügend interessante Möglichkeiten zum Kratzen bietet, die sie nutzen kann. Ebenso sind Grundkenntnisse über Katzenverhalten wichtig, wenn man Jungkatzen aufzieht, erzieht und sozialisiert. 

Unser Buchtipp zum Thema: Warum tut sie das?: Katzenverhalten verstehen (Happy Cats)

Katzenverhalten als Krankheitssymptom


Wie Katzen sich verhalten, kann auch Aufschluss über die gesundheitliche Verfassung von Hauskatzen geben. Trägheit, nachlassender Spieltrieb oder auch ständiges Miauen können Anzeichen von Erkrankungen sein – die Ursache sollte also von einem Tierarzt geklärt werden.

Katzenverhalten zu verstehen, Körpersignale der Katze deuten zu können – dazu liefert Citypets Infos und trägt und somit zum harmonischen Zusammenleben von Katze und Mensch bei. 

Katzenratgeber – Clickertraining, erste Schritte

Katzenverhalten – Clickertraining, Katzenerziehung behutsam mit positiver Verstärkung Katzenverhalten trainieren – Clickertraining mit einer Katze

Katzenverhalten ist trainierbar – wenn auch schwerer als bei Hunden. Der erste Schritt des Trainings beim Clickertraining mit einer Katze besteht darin, die Katze oder den Kater an die positive Bedeutung des Geräusches des Clickers zu gewöhnen.

Weiterlesen...

Katzenratgeber – Training für Angst-Katzen

Katzenverhalten - Training bei Angst vor TierarztbesuchKatzenverhalten – Panik vor der Transportbox 

Katzenverhalten extrem erlebten wir mit unserem Kater Anton – von mal zu Mal verschlimmerte sich die Panik des Katers vor dem Tierarztbesuch. Jeder Termin bedeutete erst einmal eine wilde Treibjagd durch die gesamte Wohnung, daher wurde es Zeit, eine deutlich Nerven schonendere Variante zu entwickeln.

Weiterlesen...

Katzenverhalten verstehen – Das Lächeln der Katze

Katzenverhalten – Augenzwinkern der Katze kann Lächeln bedeutenVerhalten der Katze: Blinzeln ist ein Zeichen 

Wer das Verhalten der Katze verstehen will, muss auf die subtilen Signale des Körpers der Katze achten. Verhaltensforscher haben die Signale über lange Zeit beobachtet und Bedeutungen für die verschiedenen Körpersignale herausgefunden. 

 

Weiterlesen...

Katzenratgeber – Markier-Verhalten der Katze an Möbeln

Katzenverhalten - Kratzmöbel anbieten

Katzenverhalten – Kratzen am Sofa unerwünscht? 

 

 

Zum natürlichen Verhalten der Katze gehört das Kratzen. Abgewöhnen? Unmöglich. Immer wieder leist man in Foren und Ratgeber-Seiten die Hilferufe besorgter Katzenbesitzer, deren Samtpfoten ihr Markier- und Spielverhalten an Sofas, Möbeln oder der Wand auslassen. Alternativen gibt es zur Genüge – sie setzen allerdings etwas Aufmerksamkeit und Beschäftigung mit der Katze oder dem Kater voraus. 

 

Weiterlesen...

Verhalten der Katze – Berührungsängste

Verhalten der Katze bei BerührungenKatzenverhalten: Streicheln unerwünscht? 

Das Verhalten der Katze ist nicht immer so menschenbezogen, wie wir uns das gerne wünschen. Sicher, der „Schmusekater“, der sich laut schnurrend an den Menschen schmiegt und nicht mehr von der Seite weicht, den wünschen wir uns alle. Doch nicht jede Katze mag gerne berührt werden – ein Verhalten der Katze, das wir respektieren sollten. 

Weiterlesen...

Verhalten der Katze – was macht Stress?

Verhalten der Katze - Stressfaktoren Lebensweise der Katze: Am liebsten geregelt 

Die Lebensweise der Katze kann man durchaus als konservativ bezeichnen, denn Katzen lieben ein geregeltes Leben. Geregelte Zeiten für die Fütterung, die Decke immer am gleichen Lieblings-Plätzchen, so fühlt die Katze sich wohl. 

Weiterlesen...

Verhalten der Katze – ist Unsauberkeit Protest?

Verhalten der Katze – Unsauberkeit als ProtestVerhalten der Katze – ist Unsauberkeit bei Katzen wirklich Protestpinkeln? 

Der Vortrag der Katzen-Verhaltenstherapeutin Gabriele Müller aus Wuppertal am 11.02. in der Tierklinik LESIA fand großen Publikums-Zuspruch. Rund 60 Gäste, von interessierten Laien bis hin zu Tierhomöopathen und Tierheilpraktikern, profitierten vom ethologischen Wissen und den Erfahrungswerten der Katzen-Therapeutin. 

Weiterlesen...

Verhalten der Katze – erster Freigang

Verhalten der Katze beim ersten GartenausflugDas Verhalten der Katze beim ersten Ausflug in den Garten – für Katze Pünktchen muss es ein wahrer Flash an neuen Gerüchen, Geräuschen und Gefühlen gewesen sein. Tipps, worauf man beim ersten Freigang im neuen Revier achten sollte 

Weiterlesen...

Verhalten der Katze – nach OP und Narkose

Katzen nach Narkose - Betreuung ist wichtigKatzenratgeber – Nach Eingriffen mit Narkose Katzen betreuen 

Nach sieben Monaten war es soweit: Katze Pünktchen musste zum Tierarzt zur Kastration, denn die Katzen-Dame soll schließlich auch in den Garten dürfen. Und da Begegnungen mit Katern aus der Nachbarschaft nicht ausgeschlossen sind, gehen wir da lieber auf Nummer sicher. 

Weiterlesen...

Lebensweise der Katze – den Tag verschlafen

Lebensweise der Katze - den Tag verschlafen Typisches Katzenverhalten – Dösen von neun bis fünf 

Die Lebensweise der Katze ist für uns Menschen beneidenswert. Wer den Tagesablauf einer Katze miterleben kann, weiss, dass Katzen und Kater den Großteil des Tages schlafen oder vor sich hin dösen. Wie kommt es zu diesem Verhalten der Katze? 

Weiterlesen...

Verhalten der Katze – wenn ein neuer Kumpel kommt

Katzen-Verhalten bei der ZusammenführungDas Revier-Verhalten der Katze bei der Zusammenführung 
Die Zusammenführung von Katzen ist ein sehr spezielles Thema. Kommt doch der Mensch auf die tolle Idee, die Katze könnte sich alleine langweilen und würde sich mit einem Mitbewohner wohler fühlen. Wir haben dieses Thema bereits zum zweiten mal angepackt – mit wechselndem Erfolg. 

Weiterlesen...

Verhalten der Katze – kein Buch mit 7 Siegeln

Verhalten der Katze - Lebensweise aus der Sicht der Katze Katzenverhalten verstehen – einfach mal den Blickwinkel ändern 

Das Verhalten der Katze zu verstehen ist manchmal gar nicht so schwer. Man muss dazu nur den Blickwinkel wechseln. Dann erschliesst sich das Verhalten der Katze relativ einfach, sobald man das Geschehen aus Sicht der Katze betrachtet. 

Weiterlesen...

Katzen Ratgeber – Verhalten der Katze und Gesundheitsgefahren

Verhalten der Katze - Klettern birgt GefahrenDie Lebensweise der Katze im Haushalt – und die Gefahrenquellen

Das Katzenverhalten in der Wohnung bringt die Bezugspersonen der Katze regelmässig aus der Ruhe. Hier reißt die Katze im Sprung einen Kerzenständer um, dort muss eine Vase dran glauben, und schon im nächsten Moment sitzt sie oben auf dem Schrank. 

Weiterlesen...

Hauskatze – wie viel Platz muss sein?

Lebensweise-der-Katze-Freigang GartenLebensweise der Katze – reicht die Wohnung als Katzen-Revier? 

Der Lebensweise der Katze angemessene und artgerechte Haltung – das sollte das Ziel jedes Katzen-Liebhabers sein. Für die Haltung einer Hauskatze oder eines Katers stellt sich daher die Frage: Wie groß muss eine Wohnung sein, damit sie der Lebensweise der Katze angemessen ist, damit sich das Tier wohlfühlen kann?

Weiterlesen...

Katzen kratzen – normales Verhalten

Kratzen ist normales Katzen Verhalten Wenn Katzen kratzen, setzten sie Signale

In der Katzenhaltung kann das normale Katzen Verhalten oft zum Problem werden. Eine Ursache für Missstimmung zwischen Katze und Mensch: Das Kratzen.

Weiterlesen...

Katze uriniert in die Wohnung - Stress?

Katzenverhalten Unsauberkeit - Ursache StressKatzenverhalten: Unsauberkeit als Verhaltensproblem 

Katzen und Kater sind von Natur aus penibel saubere Tiere. Nicht nur, dass sie ihre Fellpflege ernster nehmen als mancher Mensch die tägliche Hygiene.  Stubenreine Katzen gehen auf die Katzentoilette - das gehört zum normalen Katzenverhalten. Für die Abweichungen von der Regel gibt es fast immer gravierende Ursachen. 

Weiterlesen...