Sonntag, Jun 25th

Last updateDi, 28 Feb 2017 7am

Hauskatzen Katzenverhalten Verhalten der Katze – ist Unsauberkeit Protest?

Verhalten der Katze – ist Unsauberkeit Protest?

Verhalten der Katze – Unsauberkeit als Protest
Verhalten der Katze – ist Unsauberkeit bei Katzen wirklich Protestpinkeln? 

Der Vortrag der Katzen-Verhaltenstherapeutin Gabriele Müller aus Wuppertal am 11.02. in der Tierklinik LESIA fand großen Publikums-Zuspruch. Rund 60 Gäste, von interessierten Laien bis hin zu Tierhomöopathen und Tierheilpraktikern, profitierten vom ethologischen Wissen und den Erfahrungswerten der Katzen-Therapeutin. 

Die Katze uriniert aus unerfindlichen gründen auf einmal in die Wohnung – und der Mensch versteht die Katzen-Welt nicht mehr. Die Vielzahl der möglichen Gründe führte Gabriele Müller in ihrem zweieinhalbstündigen Vortrag auf. Häufigste Ursache sind Krankheiten der Katze, die unerkannt bleiben, wie beispielsweise Harnwegs- oder Blasenerkrankungen. Aus ihrer Praxiserfahrung konnte Gabriele Müller eine Vielzahl an Fällen schildern konnte, in denen verhaltensauffällige Katzen nach medizinischer Behandlung wieder ganz normal ihre Toilette benutzen konnten. 

Lesen Sie hier: Blasen- und Harnwegserkrankungen als Ursache für Unsauberkeit bei Katze 

Katzenverhalten: Auch Katzen mögen keine Dixi-Klos

Auch die Katzentoilette wurde als Ursache für abweichendes Verhalten der Katze beschrieben. Geschlossene Katzentoiletten, im schlimmsten Fall sogar mit Klappe, sind für die geruchsempfindliche Katze ein Grund, ihre Toilette eher zu meiden. Wirkliches Markierverhalten hingegen kommt seltener vor, ist dann jedoch schwer in den Griff zu bekommen. Auf jeden Fall lohnt es sich, den Rat eines erfahrenen Katzen-Therapeuten einzuholen – um Ursachenforschung zu betreiben und Lösungen für Änderungen im Verhalten der Katze zu finden.

Die große Anzahl an Interessenten lässt auf die Wichtigkeit des Themas schliessen. Die Rückmeldungen aus dem Publikum waren auch in erster Linie Fragen nach dem Verhalten der eigenen Katze. Diese Fragen konnte zwar nicht pauschal in „Ferndiagnose“ beantwortet werden, dennoch bot der Abend in der LESIA Academy eine große Bandbreite an Ratschlägen für Katzenhalter. 

Wer im Großraum Wuppertal Probleme mit einer verhaltensauffälligen Katze haben sollte, kann sich direkt an Gabriele Müller wenden. Kontaktdaten und Hinweise finden Sie auf der Webseite katzenberatung.blogspot.de.